Neuzugänge II. Männer

Unsere U23 hat es sich vor einiger Zeit auf die Fahnen geschrieben, die jungen Talente aus den eigenen Reihen im Männerbereich zu integrieren. Jungs, die ihr Fusball-Abc im Sportpark Süd erlernten, sollen mit der Unterstützung von dem ein oder anderen erfahrenen Hasen im Team, zu Männern reifen. Dass dieses Projekt Früchte trägt macht sich sportlich sowie personell immer mehr bemerkbar. Aktuell auf Platz 1 der Kreisliga, entwickeln sich das Team von Tag zu Tag weiter. Die eigenen Jungs aus der U19 haben große Lust im Herrenbereich weiter das blau-weiße Trikot zu tragen und auch etliche Kicker mit Bitterfelder Vergangenheit zieht es zurück zu ihren Wurzeln. So nun auch Roy Hawel und Justin Janz.

Roy wechselt aus dem Solar Valley zum Team von Trainer Kay Metzing an die Goitzsche. Er schnürte seine ersten Fussballschuhe beim VfL Eintracht Bitterfeld ehe er in der U14 den Sprung zum Halleschen FC schaffte. Von dort ging es vom JFV Sandersdorf-Thalheim bevor er seine ersten Schritte im den Männerbereich bei der SG Rot-Weiß Thalheim unternahm.
Roy ist ein waschechter Bitterfelder und mit seinen 20 Jahren noch alles vor sich und große Lust den Weg unserer U23 mitzugestalten.

Der ebenfalls 20jährige Justin Janz kommt vom Holzweißiger SV zur neuen Saison zu unserer U23. Er machte seine ersten Schritte auf dem Fußballplatz im Bitterfelder Sportpark Süd.
Im U14 Bereich verschoben sich die Prioritäten des jungen Kickers etwas, so dass er eine Pause machte und Abstand vom runden Leder nahm. Vor einem Jahr packte ihn dann aber wieder die Lust und so versuchte er beim Holzweißiger SV den Spaß an der schönsten Nebensache der Welt wiederzufinden. Nachdem Justin gemerkt hat, dass es ihn wieder packt, hat er sich entschlossen zu seinem Heimatverein zurückzukehren und den Weg unserer U23 mitzugestalten.

Herzlich Willkommen zurück in der blau-weißen Familie Roy und Justin!

HawelJanz

Drucken